Google Suche als Amazon Echo Skill

Neuerdings ist ein interessanter Skill für den Echo im Netz aufgetaucht, der die Google-Suche mit dem smarten Lautsprecher von Amazon erlaubt. Kurios und sicher nicht von Amazon so gewollt, aber „Alexa, frag Google …“ ist eine recht nützliche Alternative, wenn Alexa sich mal wieder von ihrer zickigen Seite zeigt.

Die Einrichtung (auf Englisch) ist für Laien vielleicht nicht ganz einfach. Aber dank einer Schritt-für-Schritt-Anleitung und Youtube Video gelingt es bestimmt sehr vielen. Voraussetzung ist natürlich ein Amazon Echo und die (für begrenzte Zugriffe) kostenlose Anmeldung zur Nutzung von AWS.

Ein erster Test schien bei mir zunächst erfolglos auszusehen, weil ich anhand der Antworten von Alexa nicht sofort das Funktionieren des Skills heraushören konnte. Nach Umformulierung meiner Fragen klappte es dann aber doch ganz gut. Bei „Alexa, frage Google nach der Höhe des Eiffelturms“, kommt bei Google bestenfalls “ der Höhe des Eiffelturms“ an. Das kann dann die gewünschte Antwort liefern. Aber „Alexa, frage Google, wie hoch der Eiffelturm ist“, ist dann nicht mehr ganz so gut verständlich für Google. Das wird dann natürlich nicht beantwortet.

Dennoch ist dieser Skill ganz interessant, weil es über einen Custom Skill zur eingebauten Bing-Suche noch eine Google-Suche anbietet. Das macht die Sache mit dem smarten Lautsprecher dann noch flexibler.

Wichtig: Wenn der Skill eingerichtet ist und funktioniert, diesen bitte nur als Entwickler-Version behalten und nicht für die Veröffentlichung durch Amazon einreichen. Das würde sowieso nie klappen.

Falls noch kein Echo vorhanden ist:

[amazon_link asins=’B01GAGVCUY‘ template=’ProductCarousel‘ store=’goermezer-20′ marketplace=’DE‘ link_id=’e6e2301a-fa1c-11e6-b22a-c95b66e871cc‘]

[amazon_link asins=’B01DFKBG54′ template=’ProductCarousel‘ store=’goermezer-20′ marketplace=’DE‘ link_id=’2ed5390a-fa1d-11e6-8aca-5faa0e61b324′]

 

Kommentar verfassen