razorCMS – ein modulares System

RazorCMS ist ein weiteres Content Management System, welches keinen Datenbank Server benötigt. Es speichert den Content der Seiten in einfachen Dateien. Interessant an razorCMS ist, dass es über sog. Blade Packs erweiterbar und kostenlos ist. Es macht insgesamt einen recht professionellen Eindruck und ist recht aktuell.

Der Feature-Liste kann man folgende Grundfeatures entnehmen

General      * Flat File design, no database required     * Simple, fast and security conscious installer     * Small and fast footprint     * Modular framework     * Support for multilingual translations     * Multiple infobar content displayed on single page     * External links in link menus     * Easily modified     * Easily extendable via blade pack add on interface     * Multi level menus     * Security check for file permissions     * Full file manager     * 3 user accounts with varying levels of access (good for handing over to clients)     * Simple backup manager     * Automatic invalid login check, blocks invalid logins by IP address after 8 attempts     * Improved security     * Multiple theme control     * And much much more...

Self!Service lite – auch für Online Shops nutzbar

„Self!Service lite“ – wohl eines der einfachsten Content Management Systeme

Dieses CMS besticht durch seine extrem einfache Installation und Administration!

Installation:

  1. relevante Daten hochladen
  2. Dateischreibrechte vergeben
  3. Fertig!

Administration:

  • Textformatierung dank „TinyMCE“ so einfach wie in vielen Office- Programmen
  • Bilder hochladen und „echt“ skalieren
  • Download- Dateien hochladen und automatisch verlinken
  • Online- Shops einrichten – inkl. PayPal- bzw. Kreditkartenabrechnung
  • Menüeditor: Bezeichnung des Menüpunktes angeben – neue Seite befüllen – Menüs in beliebiger Tiefe
  • Verschieben und Kopieren von Menü- Punkten und Strängen samt Inhalt
  • Galerie Editor: dank Massenbild- Uploader mit wenigen Klicks umfangreiche Fotogalerien erstellen – inkl. Darstellung der Großansicht in einer „Lightbox“
  • Multi- Admin und Passwortschutz für Besucherzugriffe
  • Sichern und Wiederherstellen von Daten und Einstellungen
  • Viele Eingabemöglichkeiten zur Suchmaschinen- Optimierung
  • Formular Editor: umfangreiche Online- Formulare erstellen – inkl. Captcha – Spamschutz
  • und vieles mehr…

Ein umfangreiches Hilfe- System und viele Videos erklären alles!

Download unter: http://www.cms-self-service-lite.at/cms_download.html

moziloCMS – auch ohne HTML-Wissen nutzbar

Was ist moziloCMS?

moziloCMS ist ein kostenloses, einfaches und übersichtliches Content-Management-System (CMS). Es richtet sich vor allem an Benutzer mit geringen HTML-Kenntnissen und besticht durch seine klare Benutzerführung.

Das Erscheinungsbild von moziloCMS läßt sich mittels Template- und CSS-Datei beliebig anpassen – auch diese Dokuwebsite hier basiert auf moziloCMS.

Was sind die Vorteile von moziloCMS?

  • keine Datenbank nötig
  • Beschränkung auf die wirklich wichtigen Funktionen
  • Unterteilung Ihrer Website in logische Bestandteile
  • leicht zu erlernende Syntax
  • unkomplizierte Einrichtung auf dem Server
  • einfache Administration und Inhaltspflege ohne HTML-Kenntnisse
  • Erscheinungsbild beliebig anpaßbar

Was brauche ich für moziloCMS ?

moziloCMS setzt einen Webserver voraus, der PHP 4 oder höher unterstützt; eine Datenbank wird nicht benötigt.

Django und die Migration vorhandener CMS

Haben Sie das richtige Content Management System gewählt ? Diese Frage stellt sich leider oft nachdem schon sehr viele Einträge im System verwaltet werden und man die Eigenheiten lieben oder hassen gelernt hat. Ab diesem Zeitpunkt erscheint es so, als gebe es keinen Weg mehr zu einem anderen System. Welche Möglichkeiten bestehen denn, wenn das System prall gefüllt ist und an seine Grenzen gerät ? Dieser Artikel setzt sich mit der grundsätzlichen Problematik der Migration von und zu verschiedenen CMS auseinander und zeigt das Python basierte Web Framework Django auf, welches für diesen Zweck durchaus geeignet erscheint. „Django und die Migration vorhandener CMS“ weiterlesen

cms -db – generiert auch automatisch Sitemaps

cms -db ist ein CMS, das keine Datenbank benötigt, sondern alles in Textdateien abspeichert.

Funktionen:
– Templates
– WYSIWYG-Editor
– Suchfunktion
– verschiedene, automatisch generierte Menüs
– URL-Rewriting mittels mod_rewrite ist möglich
– Gästebuch
– automatisch generierte Sitemap
– Browser- und Betriebssystem-Statistik

Das CMS steht unter der GNU General Public License 3

Trawler web CMS – ist XHTML-konform

Trawler web CMS (vormals Mein Senf dazu CMS) ist ein flexibles Content Management System, das im Internet und Intranet eingesetzt werden kann.

Der Autor schreibt:

Zielsetzung ist, ein CMS zur Verfügung zu stellen, das modernen Anforderungen an XHTML-Code und Layouts genügt. Mit umfangreiche Bearbeitungsmöglichkeiten gibt es Ihnen den gestalterischen Freiraum, den Sie brauchen.

Dabei ist eine vollständige Kontrolle über den Quellcode möglich. Der Redaktionsbereich arbeitet weitestgehend getrennt von der Liveversion. Sie brauchen in Ihrem Seiten-HTML also keine Rücksicht auf Programmbereiche nehmen. Damit sind auch barrierefreie Seiten möglich.

Selbstverständlich gibt es auch ein Benutzerverwaltung, mit der Sie Ihr Team nach Wissen und inhaltlicher Kompetenz einbinden können. Von einer eingeschränkten Oberfläche bis hin zur Webmasteroberläche können Sie das CMS für Anfänger wie Profis interessant gestalten.

Features:

  • Richtexteditor für Mozilla / Firefox und Internet Explorer
  • Vereinfachte Eingabe für andere Browser
  • CSS-basierende, freie Layouts
  • CSS-Auswahl für einzelne Kategorien und Artikel
  • Entwürfe für eine zuverlässige Bearbeitung
  • 1:1-Vorschau für Entwürfe
  • Die Navigation kann frei gestaltet und in mehrere Bereich aufgeteilt werden
  • Unterstützung von diversen Bildformaten, frei konfigurierbar
  • Zentrale Programmdaten für mehrere Internetauftritte
  • infache Installation auf 1und1- und unaone-Servern
  • Erweiterbar mit eigenen Modulen und Plugins
  • Verschiedene CSS-Layouts für den Redaktionsbereich

und vieles mehr …

 

JoomlaMindmap – Die etwas andere Sitemap

JoomlaMindmap ist ein einfach zu installierendes Addon zum Content Management System Joomla!, welches aus dem gesamten Content (inklusive Sektionen, Navigation, Kategorien, Weblinks, Newsfeeds, archivierter Content und der Menüs) eine dynamisch generierte Flash basierende Mindmap erzeugt (Beispiel). Die gesamte Site lässt sich mit allen Informationen (auch der Meta Description) sehr einfach auf einer einzigen Seite in Form einer Mindmap sichten und navigieren.

Die erzeugte Mindmap lässt sich aufgrund des integrierten Freemind Flash Browsers komfortabel mit der Maus verschieben, skalieren und sogar durchsuchen. Mit einer Lupenfunktion kann man die Übersicht der gesamten Map heranzoomen und so schnell interessante Bereiche für sich herausfiltern. Das Auf- und Zuklappen einzelner Knoten ist dabei obligatorisch.

Was macht JoomlaMindmap eigentlich ?

JoomlaMindmap erzeugt aus der Content Struktur von Joomla! zunächst eine XML-Struktur, die bei jedem Aufruf komplett geladen wird. Diese XML-Struktur, die in der Datei sitemap.php dynamisch generiert wird ist Freemind kompatibel. D.h. das kostenlose Mindmap Programm Freemind ist in der Lage, diese XML-Datei zu laden. Zusätzlich gibt es aber zur Visualisierung Freemind kompatibler XML Daten einen Flash Browser, der das Ganze in einer Webseite machen kann. JoomlaMindmap ist nichts anderes als ein Tool, welches das nötige Futter für den Freemind Flash Browser liefert.

JoomlaMindmap ist insgesamt modular aufgebaut. Für den Standard Content von Joomla! sind alle notwendigen Module vorhanden, um diese visuell ansprechend darzustellen. Weitere Module lassen sich (Kenntnisse in PHP und XML vorausgesetzt) recht einfach entwickeln. So könnten auch andere Komponenten für Joomla! mit eingebunden werden.

Installationshinweise

JoomlaMindmap wurde aufgrund des Platzbedarfs auf dem Bildschirm nicht als Komponente, Modul oder Mambot entwickelt. Bei sehr großen Sites ist es schließlich übersichtlicher, die Mindmap allein im Browserfenster zu haben. Vielleicht implementiere ich das aber später noch.

Der Inhalt der ZIP-Datei wird einfach in ein Verzeichnis auf dem Webspace kopiert und in der config.php (siehe Config-Section) der absolute Pfad zur Joomla Konfigurationsdatei (configuration.php) angegeben. Das war`s auch schon.

Dieser Pfad wird eingetragenDer absolute Pfad zur configuration.php von Joomla! lässt sich auch einfach aus der Administration heraus recherchieren (siehe Screenshot rechts). Rufen Sie sich zunächst dafür die Administartion von Joomla! auf und loggen Sie sich ein. Dann gehen Sie in das Menü „Site“ und danach auf „Global Configuration“. Der Reiter „Server“ zeigt Ihnen schon als ersten Punkt den absoluten Pfad der Installation an. Diesen tragen Sie bitte in die config.php von JoomlaMindmap ein. Danach sollten Sie das Wunder von JoomlaMindmap erleben können..

Damit die Mindmap auch von Besuchern der Webseite aufgerufen werden kann, ist es natürlich sinnvoll, einen Link mit dem MenuManager von Joomla (z.B. für das Mainmenu) anzulegen. Alternativ kann man aus dem Menumanager auch einen Wrapper zur index.php von JoomlaMindmap setzen und die gesamte Mindmap innerhalb des Templates (siehe auch „Download und Test“ unten) angezeigen.

Tipp zur Installation v. JoomlaMindmap
Falls die Installation zunächst nicht klappt und nur ein leerer Knoten angezeigt wird, lohnt es sich, einmal die sitemap.php statt die index.php aufzurufen und den Quelltext der Ausgabe anzusehen. Dort findet man oft Hinweise für eine Lösung des Problems.

Download und Test
Download für Joomla 1.5 | Download JoomlaMindmap für Joomla! 1.0x

Contenite – mit Web-Installer schnell installiert

Contenite ist ein Content Management System, welches sich sich einfach per webbasiertem Installer konfigurieren und installieren lässt. Es kann mit oder ohne MySQL verwendet werden und ist entworfen für kleinere bis mittlere Sites mit einem oder wenigen Content-Erstellern.

Dieses Content Management System wurde unter der GNU GPL veröffentlich und ist kostenlos als Open Source beziehbar.

Eforia Webmanager – nicht kostenlos aber mächtig

Eforia Webmanager ist ein Content Management System, welches ohneDatenbank funktioniert und wird mit 13 vorgefertigten Templates ausgeliefert. Weitere sollen folgen und sind sehr viel Zusatzfunktionen vorhanden. Der Preis dafür beläuft sich auf 69,- Euro.

Hier ein Auszug aus der Webseite bezüglich Features:

  • Benutzerverwaltung für Redakteure
  • Benutzerverwaltung für Besucher
  • Automatische Generierung der Navigation (z.B. Menüs)
  • Seitenerstellung wahlweise dynamisch, statisch oder Mischformen
  • Zeit- und Ereignisgesteuertes Publizieren
  • Komfortabler WYSIWYG-Editor
  • Komplette Kontrolle über erzeugten Code (Quelltextmodus)
  • Entwurf-/Versionsystem
  • Erinnerungssystem
  • Unterstützung mehrsprachiger Websites
  • Integrierter Formmailer (z.B. für Kontaktformular)
  • Link Checker
  • Update Assistent
  • Offene Schnittstelle für eigene Erweiterungen
  • System-Statusüberwachung über RSS-Feed
  • Integrierte Live-Statistik
  • Backup-Funktion
  • Bilder-Galerie
  • Newsletter Verwaltung
  • JobBörse
  • Kontaktbörse
  • News-System (auch als Weblog nutzbar)
  • Mail2News – Gateway um News-Einträge per E-Mail zu pflegen (z.B. Bilder mit dem Foto-Handy einstellen)
  • Webcam-Modul (inkl. lokalem TWAIN-Client für Windows)
  • Vote (Umfragen-Verwaltung)
  • SyncCMS (Syncronisation zwischen 2 Servern)
  • StaticWeb (Erzeugung statischer HTML-Version)
  • und vieles mehr…

Downloads

Document batch converter

Acrobat 3D-PDF Batch Converter:

A free PDF and 3D-PDF Batch Converter for Adobe Acrobat, Adobe Acrobat 3D and Adobe Acrobat 9 Pro Extended.

Office2PDF Batch Converter:

An Office to PDF Batch Converter Addon for Microsoft Office and Visio (Version 2007 and up). Needs no Ghostscript.

txt2pdf Batch Converter:

A simple txt to PDF batch converter which supports different codecs to convert from text files to PDF

Office2PDF Batch Converter 2.1:

An Office to PDF Batch Converter for Microsoft Office 2000/XP/2003. Runs with Ghostscript.

Office2PS Python Module:

A free Python win32com module for conversion of Office documents to Postscript.

doc2txt Batch Converter:

A fast and simple Word to txt batch converter.

PDF2TIFF

An intelligent PDF to TIFF Batch Converter

Document converter Server

ServPDF 2:

A web based document conversion server not only for PDF. This web application supports conversion with Microsoft Office 2007, OpenOffice 2.3 or 2.4, CATIA V5, Ghostscript and Python Imaging. Can be simply installed via an installer.

ServPDF for Microsoft Office:

The older version of ServPDF which supports Microsoft Office and uses Ghostscript.

ServPDF for OpenOffice:

A very small web based PDF Converter Server for OpenOffice 1 and 2 – based on the PyUNO API.

PHP-PDF-Converter:

A PDF Converter Server, based on Apache/PHP and Microsoft Office.

PDF converter as Windows services

XLS2PDF-Service:

An Excel to PDF Converter as a Windows Service.

DOC2PDFService:

A Word to PDF Converter as a Windows Service

PPT2PDF-Service:

A PowerPoint to PDF Converter as a Windows Service.

Dynamic mind mapping tools

JoomlaMindmap:

Mind map generation of Joomla content structure (content entries, menus, weblinks, newsflashes etc.)

JoomlaLinkmap 2:

Mind map generation of Joomla Weblinks and a Link submission service to websites.

MySQLMindmap:

Mind map generation demo of a MySQL Database structure

PHP Dynamic Mind Mapping:

A PHP example for dynamically generating mind maps

PDF tools

V5PSColor2BW:

A simple to convert colour values of a postscipt file to black/white. Purpose: Preprocessing of colour CAD drawings to black/white before converting them to PDF. Result after Ghostscript conversion to PDF is a very small PDF CAD drawing.

Google tools

DPR-Check und DPR-History

Two tools to collect deep pagerank values into Microsoft Excel and periodically retrieve/sync updated Pagerank values to the excel file.

Dynamic_gSitemap:

A dynamic Google Sitemap Script – dynamically creates a sitemap for Google from Joomla/Mambo CMS.

GDSAddFile:

Better Google Desktop Search results by manually adding files from context menu to the index.

Other tools

BigBrotherWatcher:

A tool to collect user activity informations and make interesting charts of collected data

Tab module 3.1:

The tab module from top of this site. The author doesn`t more supports Joomla. Module was rescued to here before his website was closed.