Blosxom – ein Blog in 150 Zeilen Perl-Code

Blosxom (gesprochen „blossom“) ist ein leichtgewichtiges Weblogsystem, welches nur Perl benötigt. Es wird z.B. hier verwendet: www.clemens-kraus.de/blog/!

Hier die Features von der Webseite:

  • Absolutely FREE for the taking!
  • Weblogging in under 15 minutes or your money back 😉
  • Minimal requirements means Blosxom runs just about anywhere.
  • Write from the comfort of your favourite text editor — be it BBEdit, vi, emacs, notepad, …
  • Makes use of all the operating system and Web server beneath its feet have to offer — whether Mac OS X and Apache or Windows XP and IIS.
  • Multiple Weblogs with only one Blosxom installation.
  • Permalinks point to (aka bookmark) a particular story in the context of its posting day.
  • By-day, by-month, and by-year „archives“.
  • Flavour via a customizable template system.
  • Choose between dynamic (on-the-fly) or static (spitting out regular files) rendering of your blog.
  • RSS syndication.
  • Small (<10K in size; <= 150 lines of actual code 😉 and lightweight
  • Intelligent defaults.
  • Minimalist in terms of requirements and know-how, yet feature-packed and infinitely extensible via a powerful plug-in system. The Blosxom Plug-In Registry sports oodles of plug-ins to expand, extend, integrate, and delight.

ZMS – ein Zope-basiertes CMS

ZMS (Zope based Content Management for Science, Technology and Medicine – Achtung: Python/Zope erforderlich) ist eine Komplett-Lösung für das effiziente elektronische Publizieren. Ein einfaches Redaktions-Interface und flexible Modellierungs-Möglichkeiten (Mehrsprachigkeit, Metadaten, Content-Objekte, XML-Import/Export, Workflow etc.) zielen auf optimale Produktivität: mit wenigen Klicks kann man eine arbeitsfähige Website herstellen.

Die wichtigsten Merkmale

  • Einfache Bedienbarkeit, insbesondere bei der Content-Erfassung (Webformulare)
  • Strenge Trennung von Inhalten und Gestaltungskomponenten
  • Universell verwendbares, modulares Templatemodell und leistungsfähiges Design-Konzept
  • Kategorisierungskonzept und bibliotheken-konforme Meta-Attribute
  • Workflow und Rollenkonzept
  • Redaktionelle Arbeitshilfen (Notizen, Alerting, Arbeitslisten)
  • Multilinguales Publishing
  • Mandantenfähigkeit
  • XML-Schnittstelle für Dokument-Import/Export
  • Breite Erweiterbarkeit (Scriptsprachen DTML, Python; Datenbankschnittstellen)
  • Durchgehende Objektorientierung (Vererbungskonzept)
  • Produktionsvorteil durch Einsatz von Content-/Applikations-Modulen

Hola – ein Multiuser-fähiges CMS

Update 24.02.2017: Hola scheint es nicht mehr zu geben!

Hola ist ein recht sipel wirkendes datenbankloses CMS. Hier die Features, die auf der Hola-Seite gelistet sind:

  • keine Datenbank nötig
  • bequemer Dateimanager zum Verwalten ihrer Online-Dokumente
  • ultraschnelle Installation. Entpacken und auf den Webspace kopieren, Rechte anpassen – fertig
  • Multiuserfähig (verschlüsselte Passwörter, Benutzerprofile, Sperren/Entsperren)
  • Multiusersicher durch Dateisperren. Ein User kann eine Datei zur Zeit bearbeiten
  • CSS/Metatags, 404-Seiten uvm über Weboberfläche kontrollierbar.
  • News-System mit Kommentarfunktion (in XML gespeichert).
  • Aktivieren oder Deaktivieren Sie News oder Kommentare mit einem einzigen Klick
  • Löschen Sie unliebsame Kommentare, oder werten Sie diese Kommentare als Trollkommentare
  • Integrierte Suchfunktion
  • Integrierte RDF-News
  • Datenbankstatistiken
  • Logging aller Aktionen
  • Verzeichnisse und Unterverzeichnisse für strukturierte Webseiten
  • Genaues Protokoll über jedes Dokument (letzte Änderung von wem usw)
  • komfortabler Bildermanager für jedes Dokument
  • das System nimmt in der Grundeinstellung nur 923kB Webspace in Anspruch, die Datenbank davon nur 21kb
  • keine Abhängigkeiten, es wird nur PHP4 benötigt.
  • Transparenz durch Speicherung in XML
  • eigenes Sessionmanagement
  • erstellen Sie eignene Umfragen (Polls/Votes)

FullXML – XML-basiertes CMS in ASP

Fullxml ist ein „Instant Web Portal System“. Ein automatisiertes System zur Erstellung von News und Content. Mit webbasierter Administration, Surveys, Statistiken, Counter, benutzerdefinierten Boxen, WYSIWYG-Editor und einem Themes Manager…

Callisto CMS – in Perl mit XML/XSL

Callisto CMS ist ein auf XML/XSL basiertes Content Management System. Es ist entwickelt mit Perl und AxKit zur Nutzung von XSL-basierten Websites. Es kann verschiedene Arten von XML Daten bearbeiten und hat einen eigenenWYSIWYG Editor.

xSiteable – basiert auf XSLT

xSiteable ist eine auf XSLT basierendes CMS für kleinere bis mittlere Sites. Es benutzt eine eigene Notation (xSiteable Markup-Language) dazu. xSiteable basiert zudem auf Topicmaps, daher können relativ einfach interne Referenzen hergestellt und das Layout sehr schnell geändert werden. Ich habe interessante Websites gesehen, die komplexe Mindmaps mit xSitable darstellen. Hier z.B. die Darstellung vieler Open Source CMS auf http://www.clemens-kraus.de.