Video vom Desktop mit vnc2swf screen recorder

vnc2swf ist ein Desktop Screen/Video Recorder mit Ausgabeformat als Macromedia Flash Movie. Es fängt die Bewegungen und Aktionen auf dem Windows-Desktop per VNC-Protokoll und konvertiert es als Macromedia Shockwave Flash (SWF) Datei. Danach erstellt es auch eine HTML-Datei, die das Flash-Movie zur Veröffentlichung im Web einbettet.

Es ist sehr gut geeignet, um komplexe Anwendungen oder Vorgänge einfach und animiert für User zu dokumentieren.

Vnc2swf läuft unter Windows, Linux/UNIX und MAC. Für Windows ist Python, Pygame und VNC vorausgesetzt. Hier ein a Beispiel.

Tipp: Bei der Aufnahme des Dektops sollte die Bildschirmauflösung reduziert werden. Sonst könnte die Auflösung für die Darstellung im Web zu groß werden.

Visualisierung von Freemind Mind Maps im Webbrowser mit Flash

Die nur 50 kByte kleine Flash-Applikation Freemind
FlashBrowser
erlaubt die Visualisierung von Freemind Mind Maps im Webbrowser. Das erleichtert die Verteilung dieser Dokumente ungemein. Denn nicht selten hapert die Weitergabe an einer fehlenden Installation oder an Inkompatibilitäten zu anderen Mind Map-Applikationen.

Beim Einlesen der .mm-Dateien, wird die XML-Struktur nicht einmal konvertiert oder anderweitig bearbeitet. Sondern direkt eingelesen und im Browser angezeigt. Von Freemind eingefügte Icons, Wolken, Grafiken o.ä. bleiben dabei erhalten.

Die Entwickler von Freemind haben zwar selbst auch ein Tool für den Webbrowser anzubieten. Jedoch ist dieses ein Java-Applet, welches bei einigen Benutzern nicht sonderlich beliebt ist. Das Macromedia Flash-Format hingegen ist besonders weit verbreitet. Daher ist Freemind Flashbrowser gerade zur rechten Zeit am rechten Ort.

Auf der Webseite des Autors sind einige Mind Maps, u.a. miteinander verlinkt, zum Ausprobieren. Das mitgelieferte Beispiel habe ich auch auf diesem Server abgelegt.

FreemindFlashBrowser ist unter der GNU GPL veröffentlicht und kann von der Freemind Wiki-Seite heruntergeladen werden.