CMSimple_XH – immer noch Open Source

CMSimple hatte ich ja schon länger hier gelistet und es scheint durchaus ein sehr beliebtes System zu sein, ohne Datenbank mal schnell eine Website einrichten zu können. Nun gibt es einen weiteren Vertreter CMSimle_XH, welches sehr vielversprechend aussieht und definitiv frei als Open Source veröffentlicht wurde. „CMSimple_XH – immer noch Open Source“ weiterlesen

Contray – CMS in Perl/CGI

Contray ist laut Webseite „eines der  meistgenutzten, volldynamischen Perl/CGI – Content Management Systemen (CMS)“. Die intuitive und unkomplizierte Bedienung sollen den Umgang mit dem System einfach machen. Alle Funktionen, die ein modernes Webseiten-Management benötigt, sind integriert. Mehr als 1800 Installationen weltweit und 150 Reseller.

Kostenpunkt: 189.00 € (08.02.2005)

phpCMS – flexibel und flott

phpCMS:

phpCMS ist ein Content Management System, das insbesondere durch geringe Systemansprüche, hohe Leistung und vor allem seine Flexibilität überzeugt.

Dadurch eignet sich phpCMS sowohl für kleine private Websites als auch für komplexe Firmenauftritte und stark frequentierte Websites inkl. Einbindung von Webservices und externen Fremdapplikationen.

Zugegeben – die Flexibilität von phpCMS macht Einsteigern das Leben nicht immer leicht – doch für Profis, die beim Erstellen einer Website mehr wollen, als starre Template-Blöcke zusammen zu klicken, bietet phpCMS viele Freiheiten, um der Kreativität des Designers freien Lauf zu lassen. Nicht umsonst verwenden auch einige Webdesign-Agenturen phpCMS für ihre Websites.

Und das Beste ist: phpCMS wird als Open Source Software (GPL-Lizenzmodell) entwickelt und ist kostenlos erhältlich – kosteneffizienter kann ein CMS nicht sein.

siteman – einfach und mächtig

siteman:

Siteman ist ebenfalls ein Content Management System (CMS), welches sehr einfach zu installieren und zu nutzen ist. Wer etwas Erfahrung mit einer Homepage hat, kann innerhalb Minuten eine komplette Site damit aufbauen. Die Daten werden in einer txtSQL abgespeichert.