Apps zur Kindersicherung auf Android

Für meine kleineren Kinder betreibe ich auf allen PCs die Kindersicherung von Salfeld. Das funktioniert, solange sie noch klein sind, auch ganz gut. Wenn sie aber nun größer werden, lassen sich Teenager bekanntlich nicht mehr so gern einschränken und schaffen sich dann ihre eigenen Lösungen. Mein großer (12 Jahre) hat mich zuletzt damit überrascht, dass er mein Administrator-Konto komplett gelöscht und sich seinen eigenen Benutzer dafür eingerichtet hat. Digital Natives scheinen zur Verblüffung der Eltern wirklich schnell IT-Kompetenz aufzubauen. „Apps zur Kindersicherung auf Android“ weiterlesen

Dem Android Handy etwas diktieren

Die Android-Version von Evernote unterstützt jetzt die Eingabe per Spracherkennung. Man spricht seine Notizen in das Handy und Evernote schreibt alles Diktierte in eine Notiz.

Das Feature ist hier genauer beschrieben.

Dieses nette Feature hat aber auch einen Nachteil: Sie arbeitet nämlich mit einem Google-Dienst zusammen und der Anwender muss dabei online sein. Zusätzlich muss das Gerät ein Betriebssystem mit Android 4 alias Ice Cream Sandwich verwenden. Nach dem Diktat wird die eingesprochene Notiz zusätzlich als Audio-Datei an die Notiz gehängt. Man kann aber auch alternativ ganz einfach eine Audio-Datei an die Notiz hängen und die Texterkennung darüber laufen lassen.