Mustafa Görmezer

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Know How-Sammlung

Das 3DXML-Format aus CATIA entpackt

E-Mail Drucken PDF

3DXML-Player
3DXML-Player
Das 3DXML-Format von Dassault Systemes existiert ja schon seit Mitte CATIA V5, als es damals für ein kostenfreies Viewing von 3D-Baugruppen eingeführt wurde. Der 3DXML-Player für die Anzeige des Formats ist kostenlos erhältlich und jeder kann damit schon seit geraumer Zeit 3D-Daten aus CATIA betrachten.

Das Format ist sehr leichtgewichtig aber dennoch relativ genau. Vorwiegend wird es deshalb in der Industrie für die Visualisierung von sehr großen Baugruppen verwendet.  Die auf den Screenshots dargestellte Baugruppe ist gespeichert als CATProduct etwa 10 MB groß und als 3DXML gerade einmal 404 KByte klein. Lesen Sie weiter, was im 3DXML-Format sonst noch alles steckt.

 

Dateianhänge an PDF-Dokumente

E-Mail Drucken PDF

Anhang im Adobe Reader
Anhang im Adobe Reader
pdftk hat neuerdings eine interessante Option namens attach_files zu bieten. Diese Option fügt beliebige Dateianhänge an PDF-Dokumente an. Dies ist z.B. sehr sinnvoll, wenn zu einer Dokumentation eines Programms gleich der Quellcode mitversendet werden soll. Der Adobe Reader kann beim Empfänger alle angehängten Dateien direkt aus dem PDF-Dokument herauslösen und auf der Festplatte ablegen.

Das Anhängen von Dateien funktioniert natürlich auch mit 3D-PDFs. So kann man z.B. originale CAD-Modelle als Dateianhang mit in die PDF-Datei einbetten.

 

HTML zu PDF oder Postscript

E-Mail Drucken PDF

Webseiten in eine PDF-Datei zu wandeln, ist technisch eine große Herausforderung. Unterschiedlicher könnten beide Dateiformate nicht sein. HTMLDOC versucht den Spagat und wandelt Webseiten und HTML-Dateien (auch kostenlos) in indiziertes HTML, PDF und Postscript.

 

3D-PDF kostenlos mit Open Source

E-Mail Drucken PDF

Das 3D-PDF-Format (auch bekannt unter dem Namen PDF/E) ist nahezu ideal, um platte 2D-Zeichnungen in die dritte Dimension zu bringen und damit insbesondere kompliziertere Bauteile und Baugruppen einfacher zu visualisieren. Nur leider scheint es auf dem Markt der 3D-PDF-Erzeuger fast ausschließlich mehr oder minder kostspielige Tools zu geben.

Wie man trotzdem kostenlos und ohne Lizenzkosten sehr einfach aus 3D-Modellen interaktive 3D-PDF-Dokumente erzeugt, veranschaulicht dieser Artikel. Zwei Open Source Programme verhelfen Ihnen dazu. Und selbst eine Batch- oder Serverlösung zur Konvertierung von Massendaten steht Ihnen hiermit zur Verfügung.

 

Microsoft-Einschränkungen zur Automatisierung von Office

E-Mail Drucken PDF

Wenn Microsoft Applikationen z.B. per COM automatisiert werden sollen, können allerlei Komplikationen auftreten, da diese Anwendungen in erster Linie zur interaktiven Bedienung konzipiert sind. So kann z.B. auf einem Konvertierungsserver, der Office Dokumente konvertiert, kein Mensch auf den OK-Button klicken, wenn Office mal eine Rückfrage hat und ein Popup Fenster anzeigt.

Trotzdem bleibt es oft nicht aus, diese Dokumente auf einem Server zu verarbeiten. Mit ein paar Tricks und diversen Voreinstellungen lassen sich aber die meisten Popups und Rückfragen unterbinden. Trotzdem ist Microsoft so fair und weist auf deisen Umstand in einem Knowledge Base Artikel hin:

http://support.microsoft.com/kb/257757/DE/

Mein Tipp: OpenOffice geht da einen komplett anderen Weg: Es ist von Haus aus darauf ausgelegt, auch als Server zu arbeiten. Wenn es daher in Ihren Projekten Sinn macht, sollten Sie OpenOffice als Alternative in Erwägung ziehen. Es bietet viele nützliche Arten der Automatisierung an und liefert sogar Python als eigene Scriptsprache für Automatisierungszwecke mit. Und per COM lässt es sich genau so komfortabel verwenden wie Microsoft Office.

 



Schnipsel

Metadaten und URLs extrahieren mit PDFx

PDFx ermöglicht es, Metadaten und URLs aus PDF-Dokumenten zu extrahieren. Es ist ein Python-Programm für die Kommandozeile und kann auch als Python-Modul aus anderen Anwendungen heraus verwendet werden. Das Programm wurde unter der Apache Lizenz veröffentlicht.

 
Excel-Dateien lesen mit Python

Microsoft Excel Dateien lassen sich mit der Python Bibliothek XLRD Plattformunabhängig lesen und schreiben. Dieser Artikel von Mike Driscoll zeigt ein BEispiel, wie man es ohne Office-Installation macht.

Anzeigen

 

Statistik

Seitenaufrufe : 7831854

Wer ist online

Wir haben 262 Gäste online