Mustafa Görmezer

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Dokumenten Konverter Server-Anwendungen ServPDF 2 - Der Alles-Konverter Server

ServPDF 2 - Der Alles-Konverter Server

E-Mail Drucken PDF

ServPDF 2
ServPDF 2
ServPDF 2 - Ein Web basierter Dokumenten-Konvertierungsserver für Adobe Acrobat (inkl. 3D-PDF-Erzeugung), Microsoft Office 2007, OpenOffice, CATIA V5, Ghostscript und Python. Sehr leicht erweiterbar um weitere Applikationen durch eigene Plugins.

ServPDF 2 ist ein Experiment, die ultimative Konverter-Maschine zu entwickeln - die eigentlich ratzikal alles umwandeln kann. Ausgehend von der Idee für ServPDF kommt neben der Einbindung von beliebigen Applikationen als Plugins ein neues praxiserbrobtes Web Framework zum Einsatz. Man nennt es Django, das Web Framework für Perfektionisten mit Deadlines!

Nun, Deadlines sind zwar noch keine vorhanden. Aber trotzdem musste es einmal gründlich überarbeitet werden.

Betriebssicherheit durch Einsatz einer Queue

Das Konvertierungsverhalten wurde nun von der synchronen Arbeitsweise in eine asynchrone geändert. Nun kommt also eine bewährte Queue zum Einsatz. D.h. Dokumente werden nach dem Upload auf den Webserver in eine Warteschlange eingereiht, die sequenziell Dokument für Dokument vom Converter (der auch auf einem anderen Rechner betrieben werden kann) abgearbeitet.

Formaterkennung sorgt für Durchblick {mosimage}

Eine Formaterkennung bietet dem Benutzer nach dem Hochladen des Dokuments die möglichen Zielformate für sein Quelldokument zur Auswahl an. Unsinnige Konvertierungsrichtungen werden erst gar nicht angeboten.

Applikationen als Plugins

{mosimage}Die interessanteste Erweiterung aber stellt die Erweiterbarkeit um andere Dokumenten erzeugende Systeme dar. So kann beispielsweise auch durch selbst geschriebene Converter (und das ist nicht besonders aufwändig) jedes x-beliebige System zur Konvertierung herangezogen werden. Ob CAD-Systeme, DTP-Anwendungen oder Office Systeme. Jedes beliebige System kann quasi per Plugin eingebunden werden. Einzige Vorraussetzung ist, dass die zu verwendende Applikation ohne Benutzerinteraktion Dokumente erzeugen kann (z.B. durch eine Programmier-API oder einen Batchaufruf). Und das ist eigentlich bei den meisten Applikationen der Fall.

Eine Vielzahl an Konvertierungsrichtungen {mosimage}

Die im Moment unterstützten Applikationen stellen allein schon eine große Menge Konvertierungsmöglichkeiten zur Verfügung (zZt. 64 verschiedene). Es lassen sich aber noch eine Menge zusätzliche Konvertierungsrichtungen frei definieren. Insbesondere OpenOffice oder Adobe Acrobat kann noch viele andere Formate einlesen oder exportieren.

Einsatzmöglichkeiten

  • Reduktion der Lizenzkosten, statt mehrer Lizenzen pro Client nur noch eine auf dem Server
  • Anbindung von externen Mitarbeitern über ein anpassbares Web Frontend
  • Vereinheitlichung von Konvertierungseinstellungen, alle Konvertierungen werden mit zentral definierten Einstellungen durchgeführt

Weitere Funktionen

  • Detaillierte Parametrisierung von Konvertierungseinstellungen
  • Unterstützung von referenzierten Dokumenten (z.B. CAD Dokumente)
  • Frei definierbare Konvertierungsrichtungen
  • Zweisprachige Oberfläche (Deutsch u. Englisch) erkennt sprache des Benutzers
  • Mehrsprachiges Administrationsbereich
  • Email Benachrichtigung für Benutzer und Administrator
  • Hochflexibles Webframework - dank Django

Generell unterstützt ServPDF 2.0 folgende Applikationen:

  • OpenOffice 2.3, 2.4
  • Microsoft Word, Excel, PowerPoint, Visio 2007
  • Adobe Acrobat 8 und höher
  • Ghostscript 8.6
  • Dassault Systemes CATIA V5
  • Python Imaging Library

Download/Lizenzhinweis: ServPDF 2 ist zurzeit Freeware. Die Verwendung für private und nicht kommerzielle Zwecke ist kostenlos. Download ServPDF 2

{mospagebreak title=Systemvoraussetzungen}

Die Systemvoraussetzungen

ServPDF 2.0 beinhaltet hauptsächlich zwei Komponenten:

  1. Eine Webapplikation als Frontend für Benutzer
  2. Ein Batch Konverter, der hochgeladene Dokumente konvertiert

Webapplikation:

  • Betriebssysteme Windows 2000/XP/2003/VISTA, Linux, MAC

Batch Converter:

  • Betriebssysteme Windows 2000/XP/2003/VISTA

Der Batch Converter liegt auch als Windows Dienst vor (ein installiertes Python 2.5 ist dabei Vorraussetzung) und kann neben den vorinstallierten Programmen Ghostscript und Python Imaging zusätzlich noch folgende Applikationen zur Konvertierung verwenden:

  • Microsoft Word, Excel, PowerPoint und Visio 2007
  • OpenOffice 2.3 oder 2.4
  • Adobe Acrobat 7, Acrobat 8, Acrobat 3D, Acrobat 9 Pro Extended
  • CATIA V5 R16, R17, R18

Mischbetrieb/Skalierung

Prinzipiell kann ServPDF 2.0 auch auf mehreren Servern betrieben werden. So kann z.B.die Webapplikation auf einem Linux Server laufen und der Converter auf einer anderen Maschine unter Windows. Dank des verwendeten Django Webframeworks skaliert ServPDF 2.0 sehr gut. D.h. Caching Mechanismen, Load Balancing. LDAP-Anbindung, etc. sind einsetzbar. Und es können zudem noch eine Vielzahl von anderen Datenbanken oder Webserver verwendet werden.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 01. August 2012  

Schnipsel

Metadaten und URLs extrahieren mit PDFx

PDFx ermöglicht es, Metadaten und URLs aus PDF-Dokumenten zu extrahieren. Es ist ein Python-Programm für die Kommandozeile und kann auch als Python-Modul aus anderen Anwendungen heraus verwendet werden. Das Programm wurde unter der Apache Lizenz veröffentlicht.

 
Excel-Dateien lesen mit Python

Microsoft Excel Dateien lassen sich mit der Python Bibliothek XLRD Plattformunabhängig lesen und schreiben. Dieser Artikel von Mike Driscoll zeigt ein BEispiel, wie man es ohne Office-Installation macht.

Anzeigen

 

Statistik

Seitenaufrufe : 7831854

Wer ist online

Wir haben 270 Gäste online