Yellow-CMS – einfach, chic und mächtig

Yellow-CMS ist aus meiner Sicht eines der sehr attraktiven Content Management Systeme, die keine Datenbank benötigen. Es wird als Flat-File-CMS beworben und besticht durch seine Einfachheit. Jede Seite kann direkt im Browser editiert oder mit einem HTML-Editor direkt auf dem Webspace bearbeitet werden.

Im Falle des eingebauten Editors werden Seiten ähnlich wie bei einer Wiki erzeugt/bearbeitet. Das kann z.B. so aussehen

Notwendige Medien können mit einem Image-Plugin einfach auf den Webspace hochgeladen und mit einer simplen Systax (s.o.) der Seite hinzugefügt werden. Sehr interessant finde ich auch die Kommandozeile Yellow-CLI, die es ermöglicht, das System durch Kommandos zu verwalten und z.B. auch Statistiken abzurufen. Insgesamt bietet Yellow-CMS alles, was für den Betrieb einer kleinen Website, Wiki oder Blogs notwendig ist.

Die Installation ist denkbar einfach: Nach dem Auspacken und Hochladen der Dateien von Yellow-CMS steht es sofort online zur Verfügung. Eine Demo findet man unter: https://developers.datenstrom.se/.

Die Systemvorraussetzungen sind: Apache, mod_rewrite und PHP 5.3 oder größer. Yellow-CMS ist frei und Open Source (FOSS).

3 Antworten auf „Yellow-CMS – einfach, chic und mächtig“

  1. Hallo, dieses CMS habe ich auch im Einsatz.
    Besonders bei kleineren Website (min. 80%), möchte man sich ungern zu viel mit dem CMS beschäftigen.
    Ein wirklich tolles Stück Software^^

    Gruß Alex

  2. Der Link zur Demoseite ist nicht mehr aktuell.

    Werde das CMS mal testen für einen Architekturblog mit Architekturfotos.
    Und schauen, ob das CMS gut ist in der Anwendung.
    Also beispielsweise, ob man mehrere Bilder auf einmal hochladen kann usw.

    Aber datenbankfrei, das ist schonmal ein riesiger Vorteil. Denn solche Seiten sind schneller und außerdem brauchen selbst mittelgroße Seiten oder Blogs keine DB.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.