Mustafa Görmezer

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Content Management CMS ohne Datenbanken CMSimple_XH - immer noch Open Source

CMSimple_XH - immer noch Open Source

E-Mail Drucken PDF

CMSimple hatte ich ja schon länger hier gelistet und es scheint durchaus ein sehr beliebtes System zu sein, ohne Datenbank mal schnell eine Website einrichten zu können. Nun gibt es einen weiteren Vertreter CMSimle_XH, welches sehr vielversprechend aussieht und definitiv frei als Open Source veröffentlicht wurde. Nun gab es aber in der Vergangenheit viel Bewegung um dieses System herum und die vielen Ableger-Versionen verwirren mich auch etwas. Daher hier noch einige Hintergrundinformationen (ohne Gewähr) über die verschiedenen Entwicklungsstränge von CMSimple, die mir freundlicherweise per Email zur Verfügung gestellt wurden:

Es sind tatsächlich die folgenden 4 Projekte - alle mehr oder weniger FOSS:

  1. Ur-Projekt 'CMSimple' (Ursprung, bis 3.3 (beendet)) - zunächst OSS, aber mit Backlink-Erfordernis (von 1999 bis 2009) - dann ab Anfang 2010 (mit 3.3) unter GPLv3 (gilt somit für alle Projekte) - keine Weiterentwicklung (nach dem Verkauf Ende 2012 nicht mehr möglich)
  2. Fork-Projekt 1 'CMSimple_XH' (XH, 1.0 bis 1.6.x (lfd.)) - schon 2009 erfolgt (in Vereinbarung mit dem Ursprungsprojekt) - echtes Community-Projekt (4 Kern-Entwickler) mit neuer Codebasis (seit 1.6.x, v.a. neue Klassenstruktur, sowie verbesserte Sicherheit und Modularität) - aktive Weiterentwicklung (viele neue Features) als FOSS
  3. Fork-Projekt 2 'CMSimple4 (4.x (lfd.)) - Kauf der ursprünglichen Rechte (Ende 2012, inkl. Name und Domain), aber Codebasis ist ein Fork von 'CMSimple_XH' (1.5.3) - kein Community-Projekt (nur 1 (Kern-)Entwickler, Lizenzgebühren für benötigte Plugins bei kommerzieller Nutzung) - aktive Weiterentwicklung (wenige neue Features), aber nur soweit FOSS, als durch die GPLv3 unbedingt erforderlich ist
  4. Fork-Doppelprojekt 'CMSimple Classic' und 'CMSimple_LXH' (3.4 bis 3.5.x (lfd.) bzw. nur Beta (lfd.)) - initial als Sicherung der Codebasis vom Ursprungsprojekt - bedingtes Community-Projekt (nur 1 (Kern-)Entwickler) auf alter Codebasis (Ursprung 3.3 für Classic (=Fork), <100kB) bzw. neuerer Codebasis (XH 1.6.x für LXH (=Fork), <200kB) - kaum aktive Weiterentwicklung (neue Features hauptsächlich nur in Form von Plugins)
Mehr Details dazu siehe:
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 04. Januar 2015  

Schnipsel

Metadaten und URLs extrahieren mit PDFx

PDFx ermöglicht es, Metadaten und URLs aus PDF-Dokumenten zu extrahieren. Es ist ein Python-Programm für die Kommandozeile und kann auch als Python-Modul aus anderen Anwendungen heraus verwendet werden. Das Programm wurde unter der Apache Lizenz veröffentlicht.

 
Excel-Dateien lesen mit Python

Microsoft Excel Dateien lassen sich mit der Python Bibliothek XLRD Plattformunabhängig lesen und schreiben. Dieser Artikel von Mike Driscoll zeigt ein BEispiel, wie man es ohne Office-Installation macht.

Anzeigen

 

Statistik

Seitenaufrufe : 7830283

Wer ist online

Wir haben 156 Gäste online