Mustafa Görmezer

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Blog Programmierung Einfacher Webserver in einer Zeile Python

Einfacher Webserver in einer Zeile Python

E-Mail Drucken PDF

Wer mal eben schnell um seine lokalen Dateien im Netzwerk verfügbar zu machen einen Webserver benötigt,  kann sich mit einer Zeile Python Code behelfen:

Der Aufruf:

python -m CGIHTTPServer #(für Python ab Version 2.4) 
erzeugt einen simplen Python Webserver (eigentlich mit CGI-Unterstützung), der im Browser mit der Adresse http://rechnername:8000 alle Dateien anzeigt, von wo aus das Kommando abgegeben wurde.

Wer noch Python 2.3 oder älter benutzt, sollte:

python -c "from SimpleHTTPServer import test; test()"
eingeben.

Wenn man hingegen den Webserver auf einem bestimmten Port laufen lassen möchte, kann man (wie in der Python-Doku beschrieben) folgendes Script einsetzen:

import SimpleHTTPServer
import SocketServer

PORT = 8000

Handler = SimpleHTTPServer.SimpleHTTPRequestHandler

httpd = SocketServer.TCPServer(("", PORT), Handler)

print "serving at port", PORT
httpd.serve_forever()
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 28. Oktober 2010  

Schnipsel

Metadaten und URLs extrahieren mit PDFx

PDFx ermöglicht es, Metadaten und URLs aus PDF-Dokumenten zu extrahieren. Es ist ein Python-Programm für die Kommandozeile und kann auch als Python-Modul aus anderen Anwendungen heraus verwendet werden. Das Programm wurde unter der Apache Lizenz veröffentlicht.

 
Excel-Dateien lesen mit Python

Microsoft Excel Dateien lassen sich mit der Python Bibliothek XLRD Plattformunabhängig lesen und schreiben. Dieser Artikel von Mike Driscoll zeigt ein BEispiel, wie man es ohne Office-Installation macht.

Anzeigen

 

Statistik

Seitenaufrufe : 7829975

Wer ist online

Wir haben 234 Gäste online