Mustafa Görmezer

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Blog Mobiles Bewegung auf dem Markt der Navigationssoftware ?

Bewegung auf dem Markt der Navigationssoftware ?

E-Mail Drucken PDF

Es scheint, als ob Nokia den Markt der Navigationssysteme für Mobilgeräte aufrollen will. Ab dem 10. Februar verschenkt es dazu die Navigationssoftware Smart2Go samt Kartenmaterial an die Benutzer von Symbian-S60-Handies und Windows Mobile 5-Geräten. Geplant ist auch die Unterstützung für Series 40, Pocket PC und Linux.

Das Kartenmaterial ist zwar wirklich kostenlos, kann aber leider nicht auf Dauer nutzbar im Gerät verbleiben. Es ist leider eine Internetverbindung notwendig, damit einzelne Teile der Karten dynamisch geladen werden können. Das geht zwar recht flott vonstatten, ist aber letztlich vor allem unterwegs etwas teuer.

Und ganz so kostenlos scheint es doch nicht zu werden: Zwar ist das Kartenmaterial kostenlos. Aber wer die Software als vollwertiges Navigationssystem mit GPS verwenden möchte, wird recht schnell mit Lizenzgebühren zur Kasse gebeten.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 17. Dezember 2009  

Schnipsel

Metadaten und URLs extrahieren mit PDFx

PDFx ermöglicht es, Metadaten und URLs aus PDF-Dokumenten zu extrahieren. Es ist ein Python-Programm für die Kommandozeile und kann auch als Python-Modul aus anderen Anwendungen heraus verwendet werden. Das Programm wurde unter der Apache Lizenz veröffentlicht.

 
Excel-Dateien lesen mit Python

Microsoft Excel Dateien lassen sich mit der Python Bibliothek XLRD Plattformunabhängig lesen und schreiben. Dieser Artikel von Mike Driscoll zeigt ein BEispiel, wie man es ohne Office-Installation macht.

Anzeigen

 

Statistik

Seitenaufrufe : 7829975

Wer ist online

Wir haben 197 Gäste online