Scheidungsväter: staatlich verordnetes Leid

Zitat von Richter am OLG Harald Schütz, Bamberg am 10. Mai 1997 auf dem 49. Deutschen Anwaltstag, Anwaltsblatt (AnwBl) 8 + 9/97, Seite 466-468, 1997

„In unserem Rechtsstaat kann es Menschen, weit überwiegend Vätern, widerfahren, daß gegen ihren Willen und ohne ihnen anzurechnendes schuldhaftes Verhalten ihre Ehen geschieden, ihnen ihre Kinder entzogen, der Umgang mit diesen ausgeschlossen, der Vorwurf, ihre Kinder sexuell mißbraucht zu haben erhoben und durch Gerichtsentscheid bestätigt und sie zudem durch Unterhaltszahlungen auf den Mindestbehalt herabgesetzt werden. Die Dimension solchen staatlich verordneten Leides erreicht tragisches Ausmaß und sollte seinen Platz auf der Bühne, nicht in unserer Rechtswirklichkeit haben“

Schäuble überwacht seine eigene Frau

Ist das zu glauben ? Bundesinnenminister Schäuble lässt deutsche Entwicklungshelfer vom BND ausgespähen. Über 2000 Emails werden mitgelesen und seine Frau leitet die Welthungerhilfe ? Wie Krank muss man sein?

Insgesamt sollen laut Spiegelbericht mindestens 2000 E-Mails aufgezeichnet worden sein. Nachdem der BND den Entwicklungshelfern die Überwachung offenbart hatte, stuft er die Kabuler Kommunikation mittlerweile als „grundrechtlich geschützt“ ein.

Während des Überwachungszeitraums wurde die Welthungerhilfe von der Ehefrau des Bundesinnenministers, Ingeborg Schäuble, geleitet. Derzeit soll geprüft werden, ob die Abhöraktion rechtswidrig war.

…gefunden auf heise.de

2 Zahlen, die zeigen warum die deutsche Autoindustrie es schwer haben wird

Die folgenden beiden sehr schwergewichtigen Zahlen verdeutlichen sehr gut, warum sich im deutschen Automobilsektor langsam Panik vor den Asiaten breit macht:

Zeit, die Volkswagen für die Herstellung eines Autos braucht, in Stunden: 35,2

Zeit, die Nissan für die Herstellung eines Autos braucht, in Stunden: 14,2

Qualität hin oder her. Die Asiaten können auch sehr gute Autos bauen, die übrigens auch in Deutschland gern gekauft werden, und sie fertigen diese sogar um ein Vielfaches schneller als die Deutschen. In Bezug auf den deutschen Arbeitsmarkt kann man sich hierraus leider nur besorgniserregende Folgen ausmalen.

Die Zahlen fand ich auf Brandeins. Über den Wahrheitsgehalt kann ich keine Angaben machen.